Stagediver

Für den Konzertveranstalter Stagediver entwickelten wir ein avantgardistisches Eventportal auf Wordpress-Basis.

Diese Seite enthält detaillierte Informationen über das Projekt: Stagediver

Stagediver ist ein Eventdienstleister, der insbesondere im mitteldeutschen Raum Veranstaltungskonzepte für Konzerte, Kultur- und Sportveranstaltungen entwickelt und ausführt.

Ein neu gestalteter, markanter Internetauftritt sollte bereits den Online-Besuch bei Stagediver zu einem Event für den Kunden werden lassen. Mit diesem spannenden Auftrag wendete sich das Unternehmen an die netzGiraffe.

 

Das Design - Ein Stagediver auf allen Ebenen

Für uns war klar – der Name ist hier Programm: klares, responsives Kacheldesign; ein Header, der in die Augen springt und ein moderner Blogbereich, der sich permanent aktualisiert.

So wird selbst das Seitendesign auf allen Ebenen und natürlich geräteübergreifend zu einem waschechten Stagediver. 

 

Terminübersicht mit nutzerfreundlicher Buchungsfunktion

Ein besonderer Hingucker ist der funktionale Kalender, der im Listenformat alle Termine entsprechend den Vorlieben der Besucher im Monats- oder Jahresüberblick aufführt. Die beiden Bereiche können jeweils über Sprungmarken schnell erreicht werden.

Über einen kundenfreundlichen Ticketlink können die Nutzer das ausgewählte Event direkt im Ticketshop buchen.

 

Einfache Handhabung durch pflegbare Post-Types

Die einzelnen Seitenbereiche sind über verschiedene Post-Types pflegbar.
Von hier aus können zum Beispiel die Bereiche ‚Künstler‘ und ‚Termine‘ oder auch der Newsbereich und die Startseite schnell mit Inhalten befüllt werden.

 

Startseite und Pressebereich

Durch den Bildslider auf der Startseite werden die Besucher von Stagediver.events direkt von vielen bekannten Gesichtern aus der Welt der Musik, des Kabaretts und des Theaters begrüßt.

Zusätzliche Orientierung bieten ein Kalender mit eingebauter Terminübersicht sowie ein zentral angeordneter Newsbereich mit den drei aktuellsten Veranstaltungen.

Über einen Klick auf die verschiedenen Fotokacheln gelangt man schließlich auf direktem Weg zu den Künstlerseiten.

Unter dem Stichpunkt „Presse“ finden sich zudem weitere Neuigkeiten, Bilder und Geschichten zu einzelnen Künstlerinnen und Künstlern. 

 

Sie haben Fragen zu diesem Projekt oder möchten etwas Ähnliches umsetzen?