PURE Surfcamps

Webportal für Surfreisen mit umfangreichen Plugins, Widgets und Buchungsfunktion basierend auf Wordpress

Diese Seite enthält detaillierte Informationen über das Projekt: PURE Surfcamps

Surfen ist mehr als nur ein Sport – Surfen ist eine Leidenschaft. Eine Welle surfen ist einer der besten Gefühle der Welt. Die pure Verbindung aus der Kraft der Natur und dem Wasser in den Surfcamps erleben – PURE Surfcamps.

Seit mehr als 10 Jahren spielt PURE Surfcamp ein starke Rolle am Markt. Die Geschäftsführer sind nicht nur selbst leidenschaftliche Surfer, sondern auch in verschiedenen Bereichen der Tourismusbranche erfolgreich unterwegs. Davon profitiert das Unternehmen sichtbar.

Wir unterstützen dieses erfolgreiche Unternehmen nun schon seit 2010 und wir sind noch lange nicht am Ende.

 

Viele Aufgaben galt es zu lösen

Die Planung der PURE Surfcamps-Seite verlangte uns einiges ab, da es an vielen Fronten zu planen galt.

Da wäre zunächst das Design: surfertypisch locker sollte es sein, dabei aber intuitiv bleiben. Weiter ging es mit der benötigten Mehrsprachigkeitsfunktionalität, schließlich sind die Inhalte für PURE Surfcamps mittlerweile in italienisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Und natürlich gab es zahlreiche Module zu entwickeln, so zum Beispiel ein mehrstufiges Buchungsformular und einTicketsystem für Anfragen und Problemfälle der Reiseteilnehmer.

 

Einladende Startseite

Die Startseite begeistert mit emotionsgeladenen Bildern im Slider und ebenso in der Campübersicht. Ein praktischer Campfinder zahlt auf das Usability-Konto der Seite ein und erleichert das Finden des passenden Camps.

Besonders die Campteaser sind ansehnlich animiert und geben bei Überfahren mit der Maus gleich eine Zusammenfassung der wichtigsten Information zum Camp. Weiter unten sind neben Spezialangeboten auch Imagefilme als Youtube-Videos eingebunden. Hier galt es eine technische Lösung zu finden, das von Youtube gelieferte Design zu überschreiben, damit sich die Videobox nahtlos ins Seitendesign einfügt – und es ist uns gelungen.

Den Abschluss der Seite unten bilden neben den üblichen Verdächtigen im Footer-Bereich auch durchdacht formulierte Texte, um den Qualitätsanspruch der PURE Surfcamps zu unterstreichen – und natürlich auch um ordentlich Keywords für Google auf der – meist – wichtigsten Seite einzubinden.

 

Das Buchungsformular

Besonders anspruchsvoll gestaltete sich die Entwicklung des Buchungsformulars. Denn neben verschiedenen Aspekten der Nutzerfreundlichkeit, z.B. stets einen Überblick zu gewährleisten, bei welchem Schritt sich der Nutzer gerade befindet, sind hier auch rechtliche Rahmenbedingungen zu beachten.

Wir haben daher bewusst auf Pluginlösungen verzichet und das Buchungsmodul komplett individuell entwickelt.

 

Übersichtsseite der Camps

Simpel, einladend, übersichtlich – so sieht die Übersichtsseite der Camps (hier am Beispiel Indonesien) aus.

 

Detailansicht der Camps

Die Camp-Detailansicht besticht mit umfassenden, informativen Texten, einer Besucherbewertung des Camps, hochqualitativen Bildern und natürlich dem optisch präsenten Call-to-Action-Button.

Um nicht erst das komplette Anfrageformular bemühen zu müssen, steht dem Besucher jederzeit die Möglichkeit einer Schnellanfrage auf der rechten Seite zur Verfügung.

 

Sie haben Fragen zu diesem Projekt oder möchten etwas Ähnliches umsetzen?